Cranio Sacrale Therapie

Eine der feinsten Therapieformen.

Ein ganz feiner Puls durchzieht den Pferdekörper. Dieser kann überall gefühlt und bei Störungen auch therapiert  werden. Beginnend am Cranium (Schädel) durch die Wirbelsäule bis zum Sacrum (Kreuzbein) pulst der Liquor und umspühlt die Nerven.

Daher wirkt diese Therapie beim Pferd meist sehr intensiv und stark entspannend.